Welthospiztag und Hospizwoche 2018: 13.-21. Oktober 2018

Die würdevolle Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase und ihrer An- und Zugehörigen ist das Anliegen aller, die sich in der Hospizarbeit engagieren. Vieles ist in den letzten Jahren erreicht worden. Immer mehr Menschen können mit den Begriffen „Hospiz“ und „Palliativmedizin“ etwas anfangen. Doch es kommen auch immer wieder neue Fragen und Herausforderungen auf uns zu. Um hier im … Read More

Zurück aus dem Zeltlager…

Nach 15 Tagen Regen am Stück im vergangenen Jahr, konnten wir uns in diesem Jahr über ausgiebigen Sonnenschein freuen. Das tolle Sommerwetter ermöglichte uns tägliche Schwimmbadbesuche. Die hohe Waldbrandgefahr verhinderte das Entfachen der Lagerfeuer. Dafür konnten wir abends dann umso mehr “Werwolf“ spielen und auf unseren Dämmerungswanderungen viele Wildtiere beobachten. Hasen, Rehe, Wildschweine, Mäuse, Füchse und sogar ein Dachs machten … Read More

Lebendiger Advent

Start frei für den „Lebendigen Adventskalender“. Dafür suchen wir Mitmacher, die im Advent ein Fenster ihres Hauses/ihrer Wohnung festlich schmücken und vom Öffnungstag bis Heiligabend beleuchten. Viele laden auch Freunde, Nachbarn und Gemeinde zur Eröffnung des Fensters um jeweils 18 Uhr ein und stimmen ein Adventslied an. In der Winterausgabe des Gemeindebriefes wird dann eine Liste abgedruckt, auf der alle … Read More

Mit dem Bus auf die Uhlenhorst

Endlich, nach gut 1,5 Jahren sollten wir unsere früheren Pastoren Antje Grambow und Oliver Spies wieder treffen. Wir folgten einer Einladung nach St. Gertrud auf der Uhlenhorst. Dank der großzügigen Spende eines Gemeindemitgliedes fuhren wir in einem gesponserten Bus gemeinsam zum Ziel. Dort angekommen wurden wir herzlich begrüßt. Danach besichtigten wir die Kirche, die durch Größe und Höhe als kühl … Read More

Ein Jahr Kirchencafé in St. Jürgen-Zachäus

Im Oktober 2017 war es soweit, zu unserem ersten Kirchencafé nach dem Gottesdienst luden wir in das Gemeindehaus der St. Jürgen Kirche ein. Bei selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und Tee saßen die Besucher noch ein gutes Stündchen zusammen. Zeit zum Klönen, Kennenlernen, Gemeinde erleben. Bei schönem Wetter in diesem Sommer haben wir unsere wachsende Besucherschaar dann auch auf die Wiese vor … Read More

Das Glaubensbekenntnis

In nahezu jedem Gottesdienst spricht die Gemeinde nach dem Evangelium oder der Predigt eine Kurzform des Glaubens: Meist erklingt das sogenannte „Apostolische Glaubensbekenntnis“, ein Taufbekenntnis aus dem 4. Jahrhundert. Nach einer schönen Legende sollen alle zwölf Apostel einen Beitrag zu diesem Text geliefert haben. Manchmal brauchen wir solch eine Zusammenfassung, gerade, wenn wir einmal nicht weiterwissen oder nach spiritueller Hilfe … Read More

Bleibe-Orte

In Altona will ich einen Flohmarkt besuchen und entdecke die Missundestrasse wieder. Hier wohnten meine Großeltern. Als Achtjähriger durfte ich allein mit der S-Bahn bis zur Holstenstrasse fahren. Ratternd und stampfend kamen mir die Dampf-Loks entgegen. Anders als vor 53 Jahren ist heute die Haustür der Großeltern verschlossen. Eine Anwohnerin öffnet und fragt skeptisch, was ich hier will und warum … Read More

Wussten Sie eigentlich…

wie ein Gottesdienst aufgebaut ist? Im Gottesdienst versammeln wir uns, um die Gegenwart Gottes zu erbitten und sie zu feiern. Dazu helfen vertraute Rituale. Sie spiegeln eine viele Jahrhunderte umfassende Tradition wider und nehmen zugleich die aktuelle Situation unserer Zeit auf: Freude, Ängste, Hoffnungen und Bitten. Ein Gottesdienst beginnt mit der „Eröffnung und Anrufung“. Zweimal, mit dem Vor- und dem … Read More

Bundesfreiwilligendienst in der Ev. Kita an der Käkenflur!

Mein Name ist Hasbanah Toor und ich war ein Jahr in der Krippe dieser Ev. Kita tätig. Nach 13 Jahren Schule war es für mich schwierig, in der Arbeitswelt anzukommen. Nach kurzer Zeit hatte ich echt Spaß und meine Neugier zur Pädagogik wuchs. Vor ein paar Monaten hätte ich mir noch nicht vorstellen können, diesen Beruf zu erlernen. Zunehmend habe … Read More

Stichwort: Johannistag am 24. Juni

Johannes der Täufer wurde ungefähr ein halbes Jahr vor Jesus geboren. Er folgte dem Ruf Gottes, das Volk zur Buße und Umkehr zu bewegen. Die Evangelisten erzählen von der Bußpredigt des Johannes (Matthäus 3,7–10; Lukas 3,7–14) und der Ankündigung des Messias. Johannes selbst tauft Jesus im Jordan (Lukas 3,1–22). Der Gedenktag am 24. Juni steht in enger Beziehung zur Sommersonnenwende, … Read More