„Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit“

Diesen mutmachende Vers aus dem 2. Timotheusbrief hängen viele Kirchengemeinden als Banner in diesen Tagen an den Kirchturm oder an das Kirchenschiff. Der Corona-Virus, der uns alle bedroht, kann uns schon ängstigen, und wir müssen uns schützen und klug dabei sein. Aber Angst darf nicht zum alles bestimmenden Moment unseres Lebens werden: Sie ist ein schlechter Ratgeber. Gott schenkt uns … Read More

Gebetsvorschläge zum Hoffnungsläuten

GEBET 1 Hoffnungsläuten Den Klang hören und durchatmen. Mit Gott sprechen. Vielleicht so: Gott, sei bei mir. Höre meine Sorgen. [Stille] Höre meine Bitten: Für die Kranken. Für ihre Angehörige. Für die Pflegenden. Für die, denen das Geld ausgeht. Für die Erschöpften. Für die Sterbenden und die Trauernden. Tröste, trage, liebe alle, die dich brauchen. [Stille] [Vaterunser] Gott sagt: Fürchte … Read More

Hoffnungsläuten

Hoffnungsläuten – Innehalten und Beten am Mittag Halte inne, denk an das, was dich tröstet und stärkt. Bitte für die Menschen, die Kraft brauchen! Die Bischöfinnen und Bischöfe der Nordkirche rufen zu einer nordkirchenweiten Aktion auf. In ganz Schleswig-Holstein,Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern sollen mittags um 12Uhr die Glocken läuten, als Zeichen der Hoffnung in schwererZeit. Glocken rufen Christen seit vielen Jahrhunderten … Read More

Corona: Das Lamm im runden Fenster

© Wolfgang Peper

Die Kirchen sollen in diesen Wochen der Coronavirus-Gefahr geschlossen bleiben. Darum läuten auch die Glocken, die sonst zum Gottesdienst rufen, nicht mehr. Trotzdem halten wir in St.Jürgen-Zachäus am Sonntag um 10 Uhr und um 11 Uhr in Zachäus die Kirchentüren geöffnet für einzelne Besucherinnen und Besucher. Die Altarkerzen brennen, draußen ist es sehr still. Meine Augen wandern durch das Kirchenschiff. … Read More

Corona: Glauben ohne Kirchenschiff

Auf einmal müssen wir Gottesdienste in den Kirchgebäuden meiden, um uns durch den Corona-Virus nicht anzustecken: Es könnten zu viele Menschen anwesend sein. Als Pastor kann ich mich an keine vergleichbare Situation erinnern. Und doch ist es ein christliches Gebot, Leben zu schützen und andere, auch uns selbst, nicht zu gefährden. Es gilt auch und gerade für uns, den guten … Read More

Corona: Es ist ruhig geworden….

Geht es Ihnen ähnlich? Es ist ruhig geworden auf den Straßen! Mein Pastorat liegt direkt neben unserer Kita an der Käkenflur und eigentlich ist der Lärmpegel am Vormittag erheblich – wenn sich die Kinder im Garten austoben, spielen, lachen, streiten und wieder vertragen. Unsere Kirchen sind still. Die Türen sind geschlossen. Das Gemeindeleben, das auch unter der Woche einiges bietet, … Read More

Corona: Kirche und Religion im Radio

NDR Kultur hat von Montag bis Sonnabend um 7.50 Uhr eine etwa drei-minütige Morgenandacht: „Eine Morgenandacht, wie sie nur noch selten zu hören ist: Anspruchsvoll verkündigend. Choräle oder klassische Musik runden die Wortbeiträge ab.“ NDR Info hat von Montag bis Sonnabend um 5.55 Uhr eine Morgenandacht. https://www.ndr.de/kirche/radiokirche/NDR-Kultur-NDR-Info-Die-Morgenandacht,morgenandachten103.html NDR Kultur sendet jeden Sonntag die „Glaubenssachen“ – in Essays, Features und Erzählungen … Read More