Einstimmung auf den Advent…

heißt es am Sonnabend, 26. November. Rund um die St. Jürgen Kirche am Eichenkamp 10, Ecke Stockflethweg herrscht dann von 11 bis 16.30 Uhr wieder ein buntes adventliches Treiben. Aus den Zelten duftet es nach Glühwein, Kartofffelpuffer und Waffeln. Natürlich fehlen auch die Würstchen mit Pommes sowie die Erbsensuppe nicht und im Gemeindesaal wird wieder ein Café eingerichtet.

Ein reichhaltiges Angebot an Kunsthandwerk aus Papier, Ton, Holz, Wolle bietet die Möglichkeit, schon einmal das eine oder andere Geschenk oder Mitbringsel zu erstehen. Mit unseren handgebundenen Adventskränzen und -gestecken, die traditionell in der Woche vor dem Basar bei uns im Gemeindesaal hergestellt werden, kann die Wohnung daheim für den Advent geschmückt werden.

Für unsere jüngeren Besucher gibt es einen Schminkstand und die Pfadfinder zeigen Euch, was bei ihnen alles unternommen werden kann. Sicherlich ist auch der Crépes-Stand für Euch ein toller Anlaufpunkt.

Die musikalische Einstimmung übernimmt wieder der Posaunenchor und geplant ist zusätzlich ein Adventssingen in der Kirche.

Der Erlös des Adventsbasars kommt wie immer der Sozialarbeit in der Gemeinde zugute.

Petra Möller und Daniela Thran