Weltgebetstag

Simbabwe ist ein Land mit bewegter Geschichte. Viele Kämpfe musste das Volk überstehen.

Christinnen aus Simbabwe haben den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2020 verfasst. Die zentrale Bibelstelle ist die „Heilung des Kranken am Teich von Bethesda“ (Johannes 5, 2-9 a). Darin befähigt Jesus einen Menschen gesund zu werden, indem er etwas für die Veränderung, die Gott ihm anbietet, tut. Diese Aufforderung gilt allen.

Damit auch wir fähig werden etwas für die Veränderung zu tun, rufen die Frauen aus Simbabwe uns zu: „Steh auf, nimm deine Matte und geh!“ Zum ökumenischen Gottesdienst für den Raum Langenhorn/Ochsenzoll lädt dieses Mal die Gemeinde St. Jürgen-Zachäus, Eichenkamp 10 ein. Der Gottesdienst in der St. Jürgen-Kirche beginnt um 17 Uhr. Danach gibt es ein gemütliches Treffen bei landesüblichen Speisen und Getränken im Gemeindesaal.

Zur Vorbereitung des Weltgebetstages freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung. Wer mitmachen möchte, ist herzlich zu den Vorbereitungstreffen eingeladen. Wir hoffen wieder auf viele Interessierte aus allen Langenhorner Gemeinden. Wir treffen uns im Gemeindehaus St. Jürgen an unten stehenden Terminen. Bei Interesse bitte ich um eine kurze Anmeldung zur besseren Planung.

Pastorin Astrid Wolters, Tel.: 040 527 05 61

Jeweils Donnerstag, 23. Januar, 6. Februar, 20. Februar und 27. Februar, 19 Uhr, St. Jürgen