Nicht für die Schule, sondern für das Leben ? Meine „Penne“

Manche hatten das Glück, von wunderbaren Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet worden zu sein. Für Andere war die Schule eine Durststrecke über Jahre. Wir lernten unsere besten Freundinnen oder Freunde kennen, aber auch unsere Grenzen und unsere „Hassfächer“. Sind Sie gern zur Schule gegangen? Erinnern Sie sich an Paukstoff oder an die Qual, Vokabeln zu lernen? Sind Sie dankbar für eine … Read More

Heimatgeschichten

Heimat hat viel mit der eigenen Herkunft zu tun: Da bin ich geboren, man sprach einen besonderen Dialekt, ich rieche ein duftendes Brot und erinnere mich an Lieder zur guten Nacht. Nicht alles war immer ideal; aber braucht nicht jeder Mensch als Kind oder in der Jugend verlässliche Orte, wo sie und er sich geborgen und angenommen fühlen? Ein Zuhause … Read More

Wo warst Du, als die Mauer fiel?

Bürgermeister Momper unterbrach vor laufenden Kameras ein Interview: Günter Scharbowski, 1. Sekretär der SED Bezirksleitung Berlin, teilte auf einer Pressekonferenz am 9. November um 19:04 Uhr die Reisefreiheit für Einwohner Ost-Berlins und der DDR mit holprigen Worten mit: „Das tritt nach meiner Kenntnis…ist das sofort, unverzüglich.“ Ich konnte mich nicht mehr vom Fernseher abwenden. Der Bundestag sang gegen 21 Uhr … Read More

Sterne falten für den Weihnachtsbaum

Zum Tannenbaumschmuck gehören Sterne, oft an der Baumspitze. Sie erinnern an die Sternendeuter („Weise“) aus dem Morgenland, die sich aufmachten, um das Christuskind zu besuchen: „Wir haben seinen Stern gesehen und sind gekommen, um ihn anzubeten“. Sterne gelten in der Bibel als Geschöpfe Gottes, die, wie Sonne und Mond, den Tag und die Nacht „regieren“. Die Weihnachtsgeschichte weiß noch, dass … Read More

Was gibt es Schöneres …

… als die Adventszeit mit einem Besuch des Adventsbasars in St. Jürgen einzuläuten. Wenn das kleine Hüttendorf im Kirchhof seine Gäste begrüßt, oder die liebevoll angerichteten Speisen beim Buffet im Gemeindesaal den Gaumen kitzeln. Wenn die Besucher beim Stöbern auf dem Flohmarkt oder bei den Ständen von Kunsthandwerkern und anderen Selbermachern gerade das finden, was sie schon lange gesucht. Oder … Read More

Fünf Jahre Biographiewerkstatt

Fast auf den Tag genau vor fünf Jahren trafen sich die Mitglieder der Biographiewerkstatt zu einem ersten “Werkstattag”. Für alle Anwesenden war das Neuland, die meisten von uns kannten einander nicht. Inzwischen haben wir uns an die 50 Mal getroffen, bei Kaffee und Kuchen miteinander gelacht, gestaunt, aber auch manchmal gemeinsam den Atem angehalten angesichts mancher Texte. Wir haben fremde … Read More

Spenden

Unsere Kirchengemeinde hat das Glück, einen sehr aktiven Kreis an fördernden Mitgliedern zu haben. Es gibt “Zeitspender“, die uns mit ehrenamtlicher Mitarbeit unterstützen, z. B. beim Austragen von Gemeindebriefen, im Basarteam und bei Gartenarbeiten. Wenn Sie an ehrenamtlicher Mitarbeit interessiert sind, wenden Sie sich bitte an eines unserer Kirchenbüros. Mit den finanziellen Spenden unserer Förderkreise werden vor allem die Arbeit … Read More

Austräger gesucht

Fleißige Hände verteilen den Gemeindebrief fünfmal im Jahr. So kommt er auch zu Ihnen ins Haus. Hätten Sie Lust, dabei zu sein und diese Aufgabe mit einem Spaziergang zu verbinden? Wir freuen uns auf Sie. Auskünfte erhalten Sie in unseren Gemeindebüros.

Jobpaten – Mitmacher willkommen!

Blicken Sie auf ein erfülltes Berufsleben zurück? Und wären Sie froh, so manche Erfahrung schon früher gemacht zu haben? Mögen Sie junge Menschen? Und würden Sie Schüler unterstützen bei den ersten Schritten in die Berufswelt? Vielleicht auch, damit große Fehler vermieden werden? Dann werden Sie Jobpate! Denn Sie haben viel an Erfahrung weiterzugeben. Die Jobpaten unterstützen Langenhorner SchülerInnen bei der … Read More