KKG: Dietrich Bonhoeffer

KaffeKulturGlaubenssachen Im Oktober soll es um Dietrich Bonhoeffer gehen, den „Theologen im Widerstand“. 75 Jahre ist es her, dass er im Konzentrationslager Flossenbürg kurz vor Kriegsende hingerichtet wurde. Sein Gedicht „Von guten Mächten“, das er Ende 1944 aus der Gefängniszelle geschrieben hat, erklingt als Lied oft in unseren Gottesdiensten und Andachten. An der Hamburger St. Petri-Kirche steht eine Statue des … Read More

KKG: Jüdisches Leben in Hamburg

KaffeKulturGlaubenssachen Vor dem 2. Weltkrieg lebten in Hamburg über 20 000 jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger. Sie prägten das Leben am Grindel und in vielen Bereichen der Stadt, dazu auch in Altona,  Wandsbek und Harburg. Schon im 16. Jahrhundert waren Sephardische Juden nach Hamburg gekommen; 1861 erlangten sie die rechtliche Gleichstellung. 1938 wurden unter der NS-Gewaltherrschaft die meisten Synagogen zerstört. Etwa … Read More