Lust auf Kirchengemeinderat?

Und Freude macht es auch

Wahltag ist am 1. Advent. Wer Lust auf eine Kandidatur für einen der 10 zu wählenden Plätze im KGR hat, kann die Bewerbung bis zum 2. Oktober 2022 einreichen. Bis dahin ist noch viel Zeit. Aber vielleicht möchten Sie sich jetzt schon mit den Modalitäten vertraut machen? Man muss Mitglied unserer Kirchengemeinde sein, am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und Interesse und Freude an kirchlicher Arbeit haben. Und man braucht mindestens fünf Gemeindemitglieder, die die Kandidatur unterstützen. Im Kirchenbüro bei St. Jürgen gibt es für die Bewerbung das Formblatt „Wahlvorschlag”. Als Mitglied des Kirchengemeinderates tragen Sie die Verantwortung für die Gemeinde zusammen mit den Pastorinnen und Pastoren und weiteren Kirchengemeinderat-Mitgliedern. Sie beraten zum Bei­spiel die Konzeption von Kinder-, Jugend- und Konfirmandenarbeit, kümmern sich um musikalische und diakonische Angebote sowie die Gestaltung von Festen und Gottesdiensten an beiden Standorten. Auch die Verwaltung der Finanzen und Liegenschaften, Bau- und IT-Angelegenheiten und die Personalplanung gehören zu den Hauptaufgaben des Kirchengemeinderates. Und vieles mehr. Eine Amtsperiode dauert sechs Jahre. Und Freude macht es auch.

Weitere Informationen erhalten Sie bei unseren Pastoren und jetzigen KGR-Mitgliedern sowie auf der Internetseite der Nordkirche https://www.kirche-wahl.de/

Wolfgang Trautmann, Wahlbeauftragter