Andachten für Trauernde und Trauer-Café

Einen geliebten Menschen zu verlieren, bedeutet einen tiefen Einschnitt im Leben der meisten von uns. Schnell ist der Alltag für Nachbarn und Freunde wieder da – aber uns hält die Trauer fest.

Wir laden Sie ein, in einer kleinen Andacht zur Ruhe zu kommen und Zeit zu finden für Stille und Besinnung. Klage und Dank – beides wollen wir zu Gott bringen. Sie sind herzlich eingeladen, unabhängig davon, wie lange Sie schon um einen Menschen trauern.

Im Wechsel mit unseren Andachten wollen wir im neuen Jahr den Raum der Zachäus-Kirche öffnen und Gelegenheit für Gespräche und Beisammensein anbieten. Gemeinsam über den Verlust eines Menschen und die Zeit der Trauer zu sprechen, zu erfahren, was andere bewegt und sich gegenseitig zu stärken, das soll unser „Trauer-Café“ möglich machen.

Die nächsten Termine sind:

Donnerstag, 28. Februar, 17 Uhr, Trauer-Café

Donnerstag, 28. März, 17 Uhr, Andacht für Trauernde

Wir laden Sie herzlich ein!

Pastorin Astrid Wolters und Saskia Loose