Neues

lebenslinien-webseiteDie Biografiegruppe von St. Jürgen-Zachäus hat ein Buch erarbeitet, das nun verfügbar ist. Es heißt: „Lebenslinien nachgezeichnet … bis Langenhorn„. Neben einigen autobiografischen Texten enthält es Niederschriften von Erzählungen überwiegend älterer Menschen aus unserer Gemeinde oder der Nachbarschaft. mehr


Kontakt

Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde
St. Jürgen-Zachäus
in Hamburg Langenhorn

Eichenkamp 10
22417 Hamburg
Telefon: 040/537 05 75
Fax: 040/537 185 21
Mail: info@stjuergen-zachaeus.de


Über diese Seite

Seit Anfang des Jahres ist unsere neue Internetseite nun endlich online. An einigen Stellen muss noch gearbeitet werden, aber alle Termine und Infos über unsere Gemeinde können Sie hier finden. Viel Freude am Entdecken! Ihre Redaktion.



Schlagwörter

Liebe Freundinnen und Freunde von St. Jürgen-Zachäus!

als Hamburger kennt man sie: Die großen Trockendocks im Hafen. Container-Riesen hieven sie aus der Elbe, damit diese überholt und neu gestrichen werden können. Nicht schlecht, gliche die kommende Sommerzeit ein wenig einem Trockendock: Wenn uns der Urlaub aus dem Fahrwasser des Alltags hebt, um die Kräfte zu überholen, aufzufrischen. Dazu gehört die Seele baumeln zu lassen, aber auch die Freiheit, die liegengebliebenen Fragen in den Blick zu nehmen: Wer und was fehlt mir? Was gelingt, was misslingt? Wo ist mein Glück? Auf dem Trockendock der freien Zeit wird die Seele angestupst von den alten Worten: „Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er Dir Gutes getan hat!“ (Psalm 103)

In der Sommerzeit laden wir herzlich ein:

Mittwoch, 6. Juli, 16.30 Uhr, Schröderstift: „Geh aus mein Herz“ – Gottesdienst im Garten-Pavillon (bei schönem Wetter); 19.30 Uhr, St. Jürgen: Gesprächsabend zur Frage „Was geschieht im Gottesdienst?“

Donnerstag, 14. Juli, 17 Uhr, Zachäus (ev. im Garten): Andacht für Trauernde

Sonntag, 17. Juli, 10 Uhr, St. Jürgen: Familienkirche zum Ferienbeginn mit Urlaubssegen

Mittwoch, 20. Juli, 15 Uhr, Zachäus (ev. im Garten): Chor für einen Nachmittag unter der Leitung von Andrea Messerschmidt

Auf dem gestrigen Runden Tisch Kiwittsmoor, der über die Arbeit rund um die Flüchtlingsunterkunft informiert, gab es verschiedene Aufrufe: Der Handarbeitskreis, der sich immer Montagnachmittag trifft, sucht MitstreiterInnen und Nähmaschinen. Ebenso wird für eine hochschwangere Frau ein Kinderwagen gesucht. Wer die Unterkunft kennenlernen möchte, hat dazu Gelegenheit am Freitag, 2. August: Am Nachmittag wird zu einem gemeinsamen Sommerfest eingeladen. Bei Interesse an weiteren Infos und Kontakten, wenden Sie sich gerne an mich.

Vieles weitere steht im Internet und Gemeindebrief. In der Zachäus-Kirche wird auch in den kommenden zwei Monaten noch kräftig gebaut, aber wir hoffen, dass sie nach den großen Ferien wieder wie gewohnt die Türen öffnet. Zum September melden wir uns auch wieder per Mail zurück. Ihnen und Euch wünscht das Team aus St. Jürgen-Zachäus eine segensreiche Zeit auf dem Trockendock!

Ihr Pastor Oliver Spies

Bildnachweis: Petra Bork / pixelio.de